Review: Garnier Skin Active Mizellen Reinigungswasser waterproof – beauty and mooore

Hey ihr Lieben!

Vor einigen Tagen bekam ich das neue Garnier Skin Active Mizellen Reinigungswasser All-in-1 waterproof zugeschickt. Es ist ganz neu auf dem Markt und ich war sehr gespannt darauf! Das Besondere ist, dass neben Mizellenwasser auch Öle enthalten sind und es aus zwei Phasen besteht, also vor der Verwendung geschüttelt werden sollte. Dann vermischen sich die Phasen und man kann das Mizellenwasser auf ein Wattepad geben.

Garnier sagt zum neuen Skin Active Mizellen Reinigungswasser waterproof: “Das Garnier SkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof verbindet in seiner einzigartigen Rezeptur die Kraft von Reinigungsölen mjit der Wirksamkeit der speziellen Mizellen-Technologie. Wertvolles Arganöl, das reich an Vitamin E und essentiellen Fettsäuren ist, spendet der Haut Feuchtigkeit ohne einen unangenehmen Fettfilm zu hinterlassen. Die beruhigenden, frisch und blumig duftenden Reinigungsöle lösen wasserfestes Make-Up sanft von Haut und Wimpern, während die Mizellen Make-Up Reste, Talg und Unreinheiten magnetisch anziehen. Diese besonders schonende Kombination sorgt für ein entspanntes und pflegendes Abschmink-Erlebnis – selbst für die empfindlichste Haut.”

In der Plastikflasche sind 400ml enthalten. Der Deckel ist bei dieser Version weiß mit einem Hauch Perlglanz gehalten. Neben einer schonenden Reinigung auch von wasserfestem Make-Up verspricht das Produkte trotz der enthaltenen Fette keinen Ölfilm (“Kein Fetten”) zu hinterlassen. 

In der Praxis kann ich diesen Punkt bestätigen. Ich nutze Mizellenwasser bisher eher als letzten Schritt um vor allem um die Augen herum letzte Reste – insbesondere Mascara – zu entfernen. Das klappte mit dem Mizellenwasser für normale & empfindliche Haut sehr gut.

Nun habe ich die neue waterproof Version am noch voll geschminkten Auge einige Tage getestet. Allerdings immer nur an einem Auge, am anderen zum Vergleich mein bisheriges Mizellenwasser von Garnier. Nach dem Duschen und Waschen des Gesichts mit einem Reinigungsschaum (Rival de Loop) habe ich dann geschaut, unter welchem Auge sich noch mehr schwarze Reste der Mascara befanden. In vier von fünf Fallen war das unter dem Auge, das ich mit dem neuen Mizellenwasser abgeschminkt hatte der Fall… Ich kann daher was das Entfernen von AMUs angeht nicht sagen, dass ich es besser finde als die Version ohne Öl, eher ein wenig schlechter, wenn ich die Mascarareste betrachte… Ich habe übrigens nicht einmal wasserfeste Mascara getragen.

Beim Vergleich auf dem Handrücken schneidet das Garnier Skin Active Mizellen Reinigungswasser waterproof jedoch besser ab. Ich habe wieder beide Versionen verglichen und damit einen Kajal abgeschminkt, der antrocknet sowie ein langanhaltendes Lippenprodukt. Mit der ölhaltigen Variante musste ich nur wenige Male über den Swatch streichen, mit dem anderen Mizellenwasser doch ein paar Mal mehr.

#garniermizellewaterproof #mizellewaterproof #garnierdeutschland

Fazit: Ich bin noch ein wenig unentschlossen, was ich von dem neuen Mizellenwasser halten soll. Am Auge kann ich im Vergleich zu meinem bisherigen jedoch keine Verbesserung feststellen. Und das ist eigentlich das entscheidende für mich, denn dafür (und zur Nachreinigung) verwende ich es.

Vertragen habe ich es aber gut, es hat nichts gebrannt oder ähnliches.

Ich würde sagen, es ist kein Must-Have und man kann sich sicher auch darüber streiten, welchen Sinn dieses Kombiprodukt aus Mizellenwasser und ölhaltigem Make-Up-Entferner hat.

Wie seht ihr das? Interessiert euch das neue Mizellenwasser oder habt ihr es vielleicht auch schon ausprobiert? Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen!