meine Schwangerschaft – der 4. Monat: von ersten Shopping-Touren & einem winkenden Baby – beauty and mooore

Hey ihr Lieben!

Es ist wieder an der Zeit für ein Schwangerschaftsupdate, denn der 4 Monat ist schon vorbei. Die letzten Wochen kamen mir zumindest was die Schwangerschaft angeht total kurz vor. Woche für Woche zog vorbei und nun bin ich schon Anfang des 5. Monats, Wahnsinn.

Shopping

Mitte März hatte ich Geburtstag und habe mir u.a. eine hübsche Hülle für meinen Mutterpass gewünscht – die ich vorher selber bei Dawanda ausgesucht hatte. Das ist sie:

Sie gefällt mir wahnsinnig gut und ist farblich neutral.

Auch für das Baby haben wir Anfang des 4. Monats zum ersten Mal zwei Bodys sowie ein paar Spucktücher geshoppt. Der erste Einkauf ist ja irgendwie doch was besonderes. 🙂 Ende des Monats war ich dann mit einer lieben Arbeitskollegin auf meinem ersten Kinderflohmarkt. Ich finde, das ist einfach eine super Möglichkeit, um Geld zu sparen. Außerdem wachsen die Kleinen eh so schnell wieder aus den Sachen raus.

Flohmarkt-Ausbeute

Wie ihr sehen könnt, war ich auch sehr erfolgreich. 🙂 Ich habe versucht, farblich eher neutral zu kaufen, denn noch wissen wir das Geschlecht ja nicht. Gar nicht so einfach. Ich freue mich schon, wenn ich bald hoffentlich etwas mehr Farbe kaufen kann.

Zumindest für den Klamottenkauf bin ich ja doch neugierig auf das Outing – drückt mir mal die Daumen. Morgen geht’s nämlich wieder zur Ärztin. Und auch für die Namenssuche würde es das Ganze erleichtern. Bisher haben wir uns damit aber noch nicht wirklich beschäftigt.

Ultraschall & Nackenfaltenmessung

ein “hi” aus der 13. Woche 🙂

In der 13. Woche, also Anfang des 4. Monats war ich beim Ultraschall. Dort sind diese schönen Bilder entstanden. ♥ Ich konnte dort auch zum ersten Mal richtig gut die Bewegungen des Babys sehen, total niedlich. Und es hat sogar gewunken. 😉 Außerdem konnte man von oben richtig ins Gehirn schauen, wirklich faszinierend! 

Eine Woche später war mein Mann dann auch zum ersten Mal dabei und konnte Baby gucken. Da ging es nämlich zur Nackenfaltenmessung und zum Glück ist alles in Ordnung.

13. Woche

Babybauch?

Gegen Mitte des 4. Monats (am 23.3.) habe ich dann zum ersten Mal eine mini kleine Wölbung ganz unten am Bauches entdeckt. Sehen tut man davon so aber noch rein gar nichts. Mein Bauch scheint sich da wohl Zeit zu lassen. Ich bin gespannt, ob ich euch Ende des nächsten Monats mal ein Babybauch-Foto zeigen kann. Von Umstandsmode bin ich jedenfalls noch meilenweit entfernt – schade eigentlich wo doch Glamour Shopping Week ist.

Wie es mir ging…

Mir ging bzw. geht es weiterhin super. 🙂 Ich habe keinerlei Beschwerden außer weiterhin schön viele Pickel… Aber dafür war mir null übel etc., von daher will ich mich mal nicht beschweren. 😉 Ich merke lediglich hin und wieder ein Ziehen links oder rechts im Bauch. Das ist aber normal, weil sich die Mutterbänder dehnen. Also irgendwann kommt der Babybauch vermutlich doch. Vorsorglich habe ich auf jeden Fall damit begonnen (fast) jeden Abend nach dem Duschen meinen Bauch einzucremen bzw. zu ölen.

Hin und wieder hatte ich auch ein wenig Kopfschmerzen, zur Tablette musste ich aber nur 1x greifen. Ansonsten hat Kaffee ganz gut geholfen, sofern der Schmerz noch leicht war.

Und sonst so

Ansonsten waren wir bei einem Infoabend zum Thema Elterngeld/ Elternzeit etc. von der Krankenkasse. Einiges wusste ich schon, aber es war nochmal eine schöne Zusammenfassung, auch für meinen Mann. Wir werden aber nochmal zur Elterngeldstelle fahren und das alles für uns individuell durchrechnen lassen. Dann wird sich entscheiden, ob ich 1 oder vielleicht sogar 2 Jahre zu Hause bleiben werde. Mal schauen.

Und eine neue App von Eltern habe ich mir runter geladen. Meine bisherige (Schwangerschaft +) hat gewisse Infos nämlich nur bis zur ich glaube 14. Woche. Danach müsste man Geld zahlen und das sehe ich nicht ein. Zumal man im Internet ja zuhauf Infos findet, wenn man googelt. So viel besser finde ich sie aber auch nicht.

bisherige Updates und posts zur Schwangerschaft:

Zum Schluss würde ich euch gerne fragen, ob ihr Empfehlungen für Spucktücher/ Mulltücher habt. Welche (nicht zu teure) Marke gefällt euch besonders gut? Und was habt ihr zur Pflege eures Babybauchs genutzt?