Essence midnight masquerade TE – Swatches und erste Eindrücke – beauty and mooore

Hi ihr Lieben!

Diesen Monat gibt es von Essence die midnight masquerade TE, aus der ich einige Produkte testen durfte. Meinen ersten Eindruck dazu und natürlich Swatches möchte ich heute mit euch teilen.

Fangen wir direkt mal mit den Lidschatten, den

effect eyeshadows

an. Ich habe die Farben

02 sppoktacular night

und 

03 witching you were here

erhalten. Lila ist generell nicht so mein Fall, dafür finde ich das Braun umso schöner.

Beide Töne enthalten Schimmer und die Farbabgabe im Swatch ist wirklich gut. Auch auf dem Auge bekomme ich eine gute Farbintensität mit wenig Aufwand hin. Aufgrund des Schimmers hatte ich Fall-Out befürchtet, ich konnte aber so gut wie keinen Schimmer unten den Augen finden – sehr gut!

02 sppoktacular night
03 witching you were here

Im Laufe des Tages rutschen die Lidschatten aber trotz Base leider in die Lidfalte und auch die Farbintensität lässt nach. Was ich außerdem schade finde, ist, dass die Farben beim Verblenden auch an Intensität verlieren bzw. der dunkle Unterton stark raus kommt und das Braun bwz. Lila in den Hintergrund tritt.

Sehr gespannt war ich auf den

duo ombré lipstick

in der Nuance

02 bloody marry me

. Es handelt sich um eine flüssige Lippenfarbe, eine Art Lipcream und auf der anderen Seite befindet sich ein Stift. Dadurch, dass der Stift schwarz ist und die Lipcream dunkel-violett, soll sich ein Ombré-Effekt erzielen lassen. Dies ist tatsächlich ganz gut möglich, eventuell liefere ich euch nochmal einen Look mit Tragefotos.

Die Lipcream fühlt sich sehr angenehm an, obwohl sie nach kurzer Zeit antrocknet. Sie hält auch wirklich gut und die Farbe passt gut in den Herbst. Ein spannendes Produkt, das einen Blick wert ist!

Weiter geht es mit den

false lashes

mit der Bezeichnung

01 the dark night rises

. Ich habe sie noch nicht ausprobiert, finde die Form aber spannend. Sie erinnern mich irgendwie an ein Spinnennetz. 😛 Mit dabei ist direkt auch ein kleines Fläschchen mit Kleber. Das Wimpernbändchen ist angenehm dünn.

Und schließlich habe ich noch zwei Nagellacke der TE enthalten, die

immense glitter nail polishes

in den Farben

01 meet me midnight

und

02 black cats wanted

. Beide schimmern, von Glitzer würde ich aber nicht sprechen.

Der Effekt ist wirklich schön, auch wenn mein persönlicher Geschmack mit den Farben Lila und Blau nicht getroffen wird. Der Pinsel ist nicht besonders breit und vorne gerade geschnitten. Auf meinen Swatches deckten die Lacke in zwei Schichten gut.

Ich denke, ich werde sie aber nicht lackieren, da mich die Farben wie erwähnt nicht so richtig ansprechen. Den Schimmer-Effekt finde ich aber wirklich gelungen!


Fazit: Die TE passt vom Thema und den Farben her sehr gut in die dunkle Jahreszeit. Auch die Wahl der Namen der Produkte finde ich übrigens mal wieder echt gelungen. Meinen persönlichen Geschmack treffen die meisten Dinge aber weniger. Am besten gefällt mir der braune Lidschatten wobei ich es wie gesagt schade finde, dass er beim Verblenden so dunkel wird.

Gefällt euch diese neue trend edition?