2013 – beauty and mooore

Guten Morgen meine Lieben!

Im Rahmen des Rossmann Blogger Newsletters hatte ich das Glück und durfte 5 Produkte von TONI&GUY testen. Dabei handelt es sich um Haarprodukte, die seit Kurzem bei Rossmann erhältlich sind. Meinen ersten Eindruck dazu möchte ich heute gerne mit euch teilen.

Aus der Casual Linie habe ich das sea salt texturising spray, das forming spray gel  und das sculpting powder erhalten. Dazu gab es für die Haarwäsche aus der cleanse und nourish Reihe das shampoo for damaged hair und den conditioner for damaged hair.

Beim sculpting powder mit 1g Inhalt sowie dem forming spray gel mit 150ml handelt es sich um Originalgrößen. Shampoo und Spülung sind mit je 50ml Minis, ebenso wie sea salt spray mit 75ml.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass sich alle Verpackungen ganz toll anfühlen.Sie sind irgendwie matt, aber dennoch weich, schwer zu beschreiben. Die Aufschrift steht dann nochmal etwas hervor und ist ganz stumpf, wenn man darüber fühlt.

Das Shampoo und die Spülung riechen beide sehr gut, ich kann aber schwer beschreiben, wonach… Nach der Wäsche mit dem Shampoo fühlen sich meine Haare schon relativ glatt an und es schäumt gut auf. Nach der Spülung sind sie dann richtig schön weich und gut kämmbar – so mag ich das! Es ist lediglich etwas schwer, die relativ dicke Spülung aus der großen Öffnung zu bekommen…

Das sculpting powder soll die Haare mattieren und ihnen Volumen und Textur verleihen. Es lässt sich durch die Löcher gut direkt auf die Haare an den Ansatz geben. Und tatsächlich hatten meine Haare am Ansatz mehr Stand und Textur.

Wie ihr auf meiner Hand seht, ist es kein richtiges Puder, sondern eher wie viele feine Fäden. Verteilt auf der Hand wird die Haut ganz matt. Im ersten Moment fielen mir als Vergleich die feinen Fasern ein, die zur Wimpernverlängerung in einigen Mascaras enthalten sind. Das Versprechen wird also eingehalten, ein sehr interessantes Produkt!

Dann wäre da noch das spray gel. Dieses hat mein Freund getestet. Er stylt sich den Pony immer gerne etwas hoch. Er sagt, der Halt ist ganz gut, vermutlich als mittel einzustufen. Wenn man sich nicht gerade durch die Haare fährt, halten sie den Tag über gut. Auch den Geruch mag mein Freund gerne, es riecht nicht streng oder so, ich finde es für ein solches Produkt auch echt angenehm.

Das sea salt spray kommt wie das spray gel mit einem Pumpspender daher und verleiht den Haaren auch mehr Textur und Griffigkeit. Das stelle ich mir besonders für Mädels mit glatten Haaren sehr gut vor. Ich selber kann es nicht so richtig nutzen. Denn wenn ich meine Haare offen trage, habe ich sie geglättet. Wenn ich dann aber das Spray darauf gebe, wellen sie sich durch die Feuchtigkeit direkt wieder ein wenig. 😉

So, ich hoffe, ich konnte euch so einen kleinen Eindruck der Produkte verschaffen. Gerade das Shampoo und die Spülung verwende ich sehr gerne, für Stylingprodukte habe ich eher weniger Bedarf, dafür freut sich mein Freund aber über das spray gel. 😉

Kennt ihr die Produkte schon?